weather-image
×

Keine öffentlichen Info-Veranstaltungen in 2021 – aber rege Beteiligung am Briefemarathon

Amnesty International Schaumburg zieht gemischtes Fazit

BÜCKEBURG. Eine durchmischte Bilanz hat die Amnesty International Gruppe Schaumburg (1019) zum Jahresende 2021 gezogen. Auftritte in der Öffentlichkeit wie etwa Infotische oder weitere Infoveranstaltungen fanden coronabedingt nicht statt. Andere Aspekte sorgen für Optimismus.

veröffentlicht am 10.01.2022 um 10:00 Uhr

10. Januar 2022 10:00 Uhr

4299_1_orggross_r-cremers
Redakteur zur Autorenseite

BÜCKEBURG. Eine durchmischte Bilanz hat die Amnesty International Gruppe Schaumburg (1019) zum Jahresende 2021 gezogen. Auftritte in der Öffentlichkeit wie etwa Infotische oder weitere Infoveranstaltungen fanden coronabedingt nicht statt. Andere Aspekte sorgen für Optimismus.

Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 24,90 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen