weather-image
15°
×

Jobst von Palombini referierte per Video vor Johanniterrittern

Antike Philosophie und frühes Christentum

BÜCKEBURG. Der älteste Orden der Welt hat auch in Bückeburg seine Angehörigen. Einer der Johanniterbrüder ist Jobst von Palombini. Als leidenschaftlicher Leser antiker philosophischer Texte hat der Lateinlehrer vom Gymnasium Petershagen, der mit seiner Familie in Petzen auf dem alten Familiensitz lebt, seinen Beitrag geleistet zur geistigen und geistlichen Auseinandersetzung mit Grundsatzfragen. Per Video erreichte sein Vortrag zum Thema „Seneca und das Christentum“ die interessierten Johanniterritter.

veröffentlicht am 09.04.2021 um 11:34 Uhr
aktualisiert am 11.04.2021 um 16:20 Uhr

Autor:

Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige