weather-image
17°

Piloten des Luftsportvereins behaupten sich gegenüber 466 Konkurrenzvereinen

Aufstieg in die Zweite Bundesliga

BÜCKEBURG. Der Luftsportverein (LSV) Bückeburg-Weinberg ist aus der Qualifikationsliga in die Zweite Segelflugbundesliga aufgestiegen. Die LSV-Piloten behaupteten sich gegenüber 466 Konkurrenzvereinen und belegten in der Gesamtwertung den ersten Platz.
Im Rahmen der Qualifikation standen an den Wochenenden von April bis August insgesamt 19 Runden auf dem Programm.

veröffentlicht am 11.09.2019 um 10:53 Uhr
aktualisiert am 11.09.2019 um 16:40 Uhr

Startaufstellung von Schleppmaschine und Segelflugzeugen auf dem LSV-Vereinsgelände. Foto: bus
bus-neu

Autor

Herbert Busch Reporter



Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige