weather-image
21°

Tag der offenen Tür am 25. Mai an den Blindow Schulen Bückeburg

Ausbildung hautnah erleben

BÜCKEBURG. Egal, ob Ausbildungen in den Bereichen Gestaltung und Kosmetik, Natur und Technik oder aus der Gesundheitsbranche: An den berufsbildenden Schulen der Blindow Gruppe in Bückeburg finden alle Interessenten die passende Ausbildung.
Wer möchte, kann sich hiervon am Samstag, 25. Mai, von 10 bis 13 Uhr persönlich überzeugen: Bei diesem Tag der offenen Tür können Besucher die Räumlichkeiten kennenlernen, sich von Beratern und Lehrkräften informieren lassen und die Chance nutzen, mit Schülern persönlich über deren Erfahrungen zu sprechen.

veröffentlicht am 16.05.2019 um 00:00 Uhr

Bei einem Workshop können Interessierte ausprobieren und erfahren, welches kreative und künstlerische Talent in ihnen steckt. Foto: pr.

Die Bernd-Blindow-Schulen (Herminenstraße 17f) haben sich auf die Ausbildung von Gesundheitsfachberufen spezialisiert. Hierzu zählen unter anderem Physio- und Ergotherapie sowie Logopädie. Hinweis am Rande: Zum nächsten Ausbildungsbeginn (September 2019) greift bei den Gesundheitsfachberufen die Schulgeldfreiheit.

Wer naturwissenschaftlich und/oder technisch interessiert ist, sollte die Schulen Dr. Kurt Blindow im Bückeburger Palais (Herminenstraße 23a), besuchen. Eine weitere Option bietet das Cosmetic College Schaumburg: mit einer zweijährigen Kosmetik-Ausbildung. Auch Berater der DIPLOMA Hochschule sind vor Ort und informieren über Fernstudienangebote und die Möglichkeit, parallel zur Ausbildung zu studieren.

In einigen Fachbereichen besteht zudem die Möglichkeit, Inhalte aus dem Unterricht ganz praktisch zu erleben: So geben die Pharmazieschüler Einblicke in Laborversuche, während die Physiotherapeuten Übungen zur Mobilität präsentieren.

Wer kreativ und künstlerisch begabt ist, für den kommt möglicherweise eine Ausbildung im Bereich Gestaltungstechnische Assistenz (GTA) infrage. Umfassende Informationen gibt es bei einem Kreativ-Workshop am 25. Mai von 10.30 bis 17 Uhr im Bückeburger Palais.

Weitere Informationen über die zahlreichen Ausbildungsmöglichkeiten und den Workshop gibt es im Internet:

www.blindow.de/

bueckeburg. r




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare