weather-image
10°
×

Von „unattraktiven“ Wegen und Trampelpfaden / Stadt baut Bahnhofsvorplatz um – das gefällt nicht jedem

Bahnhofsvorplatz: Wurde der Gehweg vergessen?

BÜCKEBURG. Der neu gestaltete Bahnhofsvorplatz erhitzt die Gemüter. So manch einer fragt sich, ob das Bauamt bei der Planung einen Fehler gemacht hat. Fußgänger, die den Gehweg auf der Nordseite der Straße Am Bahnhof benutzen, müssen nun durch eine mit schlammiger Erde gefüllte Verkehrsinsel laufen – wenn sie in Richtung Nordstraße wollen. „Haben die Arbeiter vergessen, den Gehweg zu bauen?“, fragt ein verärgerter Bürger.

veröffentlicht am 02.02.2021 um 16:26 Uhr

Leonhard Behmann

Autor

Redakteur zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige