weather-image
×

Arbeitsgruppe zur Förderung der Biodiversität noch nicht aktiv

Baugebiet in Ahnsen: Ausgleichsfläche seit rund 25 Jahren überfällig

AHNSEN. In Anbetracht des dramatischen Insektensterbens hat die Gemeinde Ahnsen 2019 eine Arbeitsgruppe ins Leben gerufen, die sich der Förderung der Biodiversität widmen soll. Passiert ist seitdem jedoch nichts. Auf Anfrage dieser Zeitung hat Bürgermeister Harald Niemann erklärt, was der Grund dafür ist. Außerdem berichtet er über den Sachstand hinsichtlich einer Ausgleichsfläche für ein Baugebiet, die schon seit rund 25 Jahren hätte mit einer Streuobstwiese bepflanzt werden müssen.

veröffentlicht am 26.04.2021 um 11:31 Uhr
aktualisiert am 26.04.2021 um 18:10 Uhr

Michael_Werk

Autor

Reporter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige