weather-image
16°
×

Bückeburger Bergbad muss dem Hitze-Ansturm auch unter Corona-Bedingungen standhalten

Bei nahezu 40 Grad in der Schlange

BÜCKEBURG. 39 Grad Celsius zeigt das große, einst von einem Geldinstitut gesponserte Thermometer über den beiden Becken des Bückeburger Bergbads.
Unter normalen Umständen würden jetzt zwischen 3000 und 4000 Menschen im Badeparadies an der Birkenallee Abkühlung und Erholung suchen. Im vergangenen Jahr waren es am besucherstärksten Tag, dem 30. Juni 2019, genau 4607. Doch in diesem Jahr ist alles anders.

veröffentlicht am 09.08.2020 um 17:24 Uhr

jp01

Autor

Reporter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige