weather-image
23°

Neuauflage nach großem Erfolg

Beim zweiten Bürgermahl bitten rund 50 Gastgeber zu Tisch

BÜCKEBURG. Die evangelisch-lutherische Stadtkirchengemeinde stellt zum zweiten Mal ein Bürgermahl auf die Beine.

veröffentlicht am 29.05.2019 um 16:22 Uhr

Bei der Premiere ist 2015 Ministerpräsident Stephan Weil (rechts) unter den Gästen des Bürgermahls zu finden. Foto: bus
bus-neu

Autor

Herbert Busch Reporter

BÜCKEBURG. „Nachdem die Premiere 2015 im Jubiläumsjahr der Stadtkirche ein großer Erfolg gewesen ist, sind wir häufig nach einer Neuauflage gefragt worden“, berichtet Oberprediger Dr. Wieland Kastning.

Jetzt ist es soweit. Am Sonnabend, 1. Juni, werden zwischen 16 und 19 Uhr rund 50 Gastgeber zu Tisch bitten. Die Tafel reicht von der Stadtkirche bis hinunter zum Schlosstor. „Mehr als 120 Tische werden eingedeckt sein“, verraten die Organisatoren. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich; Speisen und Getränke werden kostenlos angeboten.

Das kulinarische Miteinander beginnt um 16 Uhr mit einer kurzen Andacht an der Stadtkirche. Für die musikalische Umrahmung des Verköstigungsvergnügens zeichnen der Posaunenchor und die Formation „Little Jazz“ verantwortlich. „Jeder aus Bückeburg und der Region ist herzlich willkommen und eingeladen, bei Musik und fröhlicher Stimmung Gast zu sein“, erläutert Kastning.




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare