weather-image
36°

Auf dem Gelände der alten Wäscherei Eggers mitten in der Altstadt entstehen 27 Eigentumswohnungen

Bezahlbares statt Betreutes Wohnen

BÜCKEBURG. Es war eines der ersten Projekte, dass im Bückeburger Bauboom an den Start gehen wollte, die Wohnanlage für Betreutes Wohnen auf dem Grundstück der alten Wäscherei Eggers mitten in der Altstadt an Wallstraße, Trompeterstraße und Unterwallweg. Die Planung und Investorensuche war weit fortgeschritten, aus unterschiedlichen Gründen kam das Vorhaben aber nicht zustande.
Nun sieht es besser aus. Es werden keine Anlagen mehr für Betreutes Wohnen entstehen, sondern bezahlbare Eigentumswohnungen: insgesamt 27 Wohnungen von 38 bis 110 Quadratmetern. Dazu kommen vier Wohnungen im Altbau an der Ecke von Wallstraße und Trompeterstraße, der wegen seiner guten Bausubstanz nicht mehr abgerissen, sondern modernisiert und renoviert wird.

veröffentlicht am 06.05.2019 um 15:01 Uhr
aktualisiert am 06.05.2019 um 17:41 Uhr

Die Ecke von Wall- und Trompeterstraße. Foto: rc
4299_1_orggross_r-cremers

Autor

Raimund Cremers Redakteur zur Autorenseite



Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare