weather-image
×

Kita- und Krippenkinder bemalen ausrangierte Verkehrsschilder

Bleche zu Bildern

BÜCKEBURG. „Schilder zu Bildern“: Ein ums andere Jahr haben sie Fahrern und Fußgängern signalisiert, wie sie sich auf Bückeburgs Straßen zu verhalten haben. Doch längst ist ihr „Lack“ ab, haben sie ihr Reflexionsvermögen bei Dunkelheit eingebüßt – und waren seitdem nur noch Metallschrott. Sie, das sind 25 Straßenverkehrsschilder, die der Bauhof außer Dienst gestellt hat. Jetzt haben diese Altbleche eine neue Bestimmung gefunden.

veröffentlicht am 11.10.2018 um 11:48 Uhr
aktualisiert am 11.10.2018 um 17:30 Uhr

Autor:

THOMAS WÜNSCHE



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige