weather-image
×

DRK-Ortsverein begrüßt 110 Spender

Blutspende bei der Bundeswehr: Schüler simuliert Aderlass

BÜCKEBURG. Der DRK-Ortsverein Bückeburg hat kürzlich in Zusammenarbeit mit dem Blutspendedienst Springe und der Bundeswehr am Standort Bückeburg einen Blutspendetermin anberaumt.

veröffentlicht am 04.04.2019 um 14:10 Uhr
aktualisiert am 04.04.2019 um 17:30 Uhr

BÜCKEBURG. Der DRK-Ortsverein Bückeburg hat kürzlich in Zusammenarbeit mit dem Blutspendedienst Springe sowie der Bundeswehr am Standort Bückeburg einen Blutspendetermin anberaumt.

110 Blutspenderinnen und -spender aus der Schäfer-Kaserne und der Jägerkaserne kamen zum Aderlass. Sehr erfreulich war einer Pressenotiz des DRK-Ortsvereins zufolge, dass viele Lehrgangsteilnehmer aus anderen Bundesländern an der Blutspende-Aktion teilgenommen haben.

Da an diesem Tag der „Zukunftstag“ Schülerinnen und Schüler zum „Berufeschnuppern“ ausschwärmen ließ, konnte der Pennäler Dennis Wolf einen kompletten Spendendurchgang simulieren und die Gelegenheit nutzen, um sich über die Arbeit des Deutschen Roten Kreuzes, des Blutspendedienstes Springe und des Sanitätsdienstes der Bundeswehr zu informieren.r




Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige