weather-image
19°
×

Ausweisung neuer Gebiete soll nach Willen der SPD zurückgefahren werden

Braucht Bückeburg noch weiteres Bauland?

BÜCKEBURG. Die Bückeburger Sozialdemokraten wollen demnächst einen Antrag in die Ausschüsse und in den Stadtrat einbringen, nach dem die Ausweisung neuer Wohnbaugebiete zurückgefahren werden soll. Stattdessen sollten vorrangig Baulücken in der Kernstadt und in den Ortsteilen für Neubauten genutzt werden. In einem Redaktionsgespräch erläuterten Albert Brüggemann (Vorsitzender SPD-Ortsverein Bückeburg) und Sandra Schauer-Hofmeister (Vorsitzende Bau- und Umweltausschuss des Stadtrates) die Initiative.

veröffentlicht am 22.06.2020 um 13:24 Uhr
aktualisiert am 22.06.2020 um 17:10 Uhr

4298_1_orggross_k-klaus

Autor

Redakteur zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen