weather-image
×

Amnesty-Gruppe Schaumburg setzt sich für Abdulrahman al-Sadhan ein

Briefe gegen das Vergessen: Mitarbeiter des Roten Halbmondes zu Unrecht inhaftiert

BÜCKEBURG. Die Schaumburger Gruppe von Amnesty International mit Sitz in Bückeburg bemüht sich um die Freilassung von Abdulrahman al-Sadhan. Er arbeitete als Assistent bei der Leitung der Hilfsorganisation Roter Halbmond in der saudischen Hauptstadt Riad, als er plötzlich an einen unbekannten Ort verschleppt wurde. Zwei Jahre lang durfte er seine Familie nicht kontaktieren:

veröffentlicht am 16.08.2021 um 00:00 Uhr

Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen