weather-image
×

Vor 250 Jahren kam Johann Gottfried Herder – Veranstaltungen, Vorträge und Stipendium zum Jubiläum

Bückeburg würdigt großen Philosophen

BÜCKEBURG. Am 28. April dieses Jahres jährt es sich zum 250. Mal, dass der Philosoph, Dichter, Theologe und Übersetzer Johann Gottfried Herder nach Bückeburg kam, um am Fürstenhof eine Stellung als Oberprediger und Konsortialrat anzunehmen. Fünf Jahre blieb er in Bückeburg, ehe er dem Ruf nach Weimar folgte. Die Zeit des Bückeburger Aufenthalts war Herders eigentliche Sturm-und-Drang-Periode. Und für Bückeburg ist der fünfjährige Aufenthalt in der damaligen Residenzstadt der Anlass, 2021 als Herder-Jahr zu feiern und einen Herder-Preis auszuloben. Die Vorbereitungen sind weit gediehen, wie auf der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Kultur u

veröffentlicht am 19.01.2021 um 15:33 Uhr

4299_1_orggross_r-cremers

Autor

Redakteur zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige