weather-image
18°
×

Party in der Liethhalle

Bückeburger Abiturienten feiern bis zum frühen Morgen

Bückeburg/Obernkirchen. „Deutschlands Abiturienten feiern immer pompöser“, hieß es kürzlich in einer überregionalen Sonntagszeitung. Von Eventagenturen war die Rede, von Animation und Sensation nach Art einer Krönungsmesse. Die Kosten? „Nach oben keine Grenzen!“ Die Bückeburger Adolfiner machen es immer noch anders, ohne deshalb weniger ausgelassen zu feiern

veröffentlicht am 25.06.2017 um 15:23 Uhr
aktualisiert am 25.06.2017 um 18:10 Uhr

Autor:

- in diesem Jahr wieder in der Liethhalle in Obernkirchen. Durch eigene Veranstaltungen, durch Bewirtung und Versorgung, durch Spenden und durch Beiträge der Eltern und durch die Tickets wurde auch in diesem Jahr wieder ein zünftiger Abiball auf die Beine gestellt. Die souveräne Gesamtleitung lag in den Händen von Fabian Weghorst. Punkt 21 Uhr ging es los mit dem „Tanz der Abiturienten“, lange genug war geprobt worden. Top-40-Band „Steam“ aus Hannover entfachte ein Partyfeuer. Ab halb zwei übernahm „DJ James“. vhs

Nachdem man sich aufgestellt hatte (oben) wurde ausgelassen gefeiert. Fotos: Sven Schulze



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige