weather-image
×

Nicht sonderlich toll, zerkocht, zu wenig: Stadt berät über Eigenbewirtschaftung oder Konzessionsvergabe für ihre vier Grundschulen

Bückeburger Eltern klagen über Schulessen

BÜCKEBURG. In Eigenregie machen oder eine Konzession vergeben? Vor dieser Frage steht derzeit die Stadt Bückeburg in Sachen Mittagessen an den Bückeburger Grundschulen. Während die Verwaltung aus Arbeits- und Kostengründen eine Konzessionsvergabe bevorzugt, gibt es in der Politik weiteren Diskussionsbedarf. Der Schulausschuss verwies daher das Thema in seiner jüngsten Sitzung einstimmig zur weiteren Beratung in die Fraktionen, damit dort Rahmenvorgaben beraten und beschlossen werden.
Unabhängig davon, wie entschieden wird, wurde unter anderen Tagesordnungspunkten der Sitzung deutlich, dass es eine deutliche Unzufriedenheit der Eltern mit der schulischen Verpflegung gibt.

veröffentlicht am 05.03.2020 um 13:07 Uhr
aktualisiert am 05.03.2020 um 18:10 Uhr

4299_1_orggross_r-cremers

Autor

Redakteur zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige