weather-image
21°
×

Stand nach wie vor wie März 2020 / Antrag auf Lernplattform IServ

Bückeburger Grundschulen bemängeln digitale Corona-Ausstattung

BÜCKEBURG. Die vier städtischen Grundschulen haben einen Antrag gestellt, damit ihre Schulen schnellstmöglich mit der Lernplattform „IServ“ ausgestattet werden. „Wir wollen gewappnet sein für Online-Unterricht“, sagte die Rektorin der Grundschule am Harrl in der jüngsten Sitzung des Schulausschusses auch in Hinblick auf eine nicht auszuschließende vierte Corona-Welle im Herbst. Evesens Schulleiter Frank Suchland beklagte, dass die Grundschulen ausstattungsmäßig immer noch auf dem Niveau von März 2020, dem Beginn der Corona-Pandemie, verharren würden. Schuld gab er der Bürokratie, die Stadtverwaltung gebe ihr Bestes.

veröffentlicht am 16.07.2021 um 11:50 Uhr
aktualisiert am 16.07.2021 um 17:10 Uhr

4299_1_orggross_r-cremers

Autor

Redakteur zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige