weather-image
10°
×

Stadtmajor: „Besser ein eingeschränktes Fest als gar keins“ / Entscheidung fällt Ostern

Bürgerbataillon Bückeburg will das Bürgerschießen feiern

BÜCKEBURG. Obernkirchen oder aber Minden haben Schützenfest oder Freischießen coronabedingt bereits abgesagt und auf das kommende Jahr verschoben. Bückeburg lässt sich mit seinem Bürgerschießen noch eine Hintertür offen. „Wir warten noch bis Ostern, dann werden wir entscheiden, was wir machen“, teilte Stadtmajor Martin Brandt auf Anfrage unserer Zeitung mit.

veröffentlicht am 19.02.2021 um 12:18 Uhr
aktualisiert am 19.02.2021 um 17:00 Uhr

4299_1_orggross_r-cremers

Autor

Redakteur zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige