weather-image
×

CDU nominiert Fraktionsvorsitzenden als Kandidat für 2021

Bürgermeister-Wahl Bückeburg: Axel Wohlgemuth geht in Runde 2

BÜCKEBURG. 2014 scheiterte Axel Wohlgemuth noch ganz knapp mit 76 Stimmen an Amtsinhaber Reiner Brombach. 2021 will er es noch einmal wissen: Der CDU-Fraktionschef kandidiert erneut für das Amt des Bürgermeisters. „Mein Herz schlägt für Bückeburg“ hat er als Motto für seinen Wahlkampf ausgegeben.
„Mir liegen die Stadt und ihre Bürger einfach am Herzen,“ sagte er im Rahmen eines Pressegesprächs am Freitagmittag, als er mit dem CDU-Stadtverbandsvorsitzenden Sascha Cordes und der stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Iris Gnieser seine Kandidatur verkündete. Er wurde von den Partei- und Fraktionsgremien einstimmig nominiert. Nun muss auf einer Mitgliederversammlung offiziell abgestimmt werden – wann immer die unter den derzeitigen Corona-Bedingungen stattfinden kann, wie Cordes feststellte.
Alle drei zeigten sich optimistisch, dass es im zweiten Anlauf mit der Wahl klappen kann.

veröffentlicht am 06.11.2020 um 15:43 Uhr
aktualisiert am 06.11.2020 um 18:20 Uhr

4299_1_orggross_r-cremers

Autor

Redakteur zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige