weather-image
23°
×

Lehranstalten der Blindow-Gruppe weit fortgeschritten

Corona als Startschuss für digitale Schulen

BÜCKEBURG. Die Schulen der Blindow-Gruppe sind unter dem Strich bisher gut durch die Corona-Krise gekommen. Positive Rückmeldungen von Schülern, Eltern und Lehrern gab es besonders zum Online-Unterricht, der nach kurzer Einarbeitungsphase breit gefächert eingesetzt wird. Auf diesem Gebiet hat Blindow gegenüber vielen staatlichen Schulen einen deutlichen Vorsprung. Diesen Eindruck hat zumindest Maik Beermann gewonnen. Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete informierte sich jetzt im Palais an der Herminenstraße über die besonderen Herausforderungen des Schulbetriebs unter Corona-Bedingungen. Geschäftsführer Professor Dr. Andreas Blindow sieht in den neuen Unterrichtskonzepten sogar eine große Zukunftschance: „Corona ist der Startschuss für die Digitalisierung der Schulen!“

veröffentlicht am 07.09.2020 um 13:05 Uhr
aktualisiert am 07.09.2020 um 16:50 Uhr

4298_1_orggross_k-klaus

Autor

Redakteur zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige