weather-image
15°
×

Hilfe zur Selbsthilfe

Damit Ausbildung nicht zu kurz kommt – Feuerwehr will in Ausnahmefällen selbst testen

BÜCKEBURG. Ehrenamtliche Feuerwehrleute, die nicht im Testzentrum des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) getestet werden können, könnten schon bald von speziell geschulten Feuerwehrleuten getestet werden. Das sieht ein Plan der Stadtverwaltung vor. Entsprechende Informationen unserer Zeitung bestätigte der Erste Stadtrat Reiner Wilharm auf Nachfrage unserer Zeitung.

veröffentlicht am 15.04.2021 um 11:36 Uhr
aktualisiert am 16.04.2021 um 17:30 Uhr

Leonhard Behmann

Autor

Redakteur zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige