weather-image
22°
×

Sporthalle Meinsen-Warber soll einen zweiten Fluchtweg erhalten

Damit die Tribüne wieder nutzbar ist

BÜCKEBURG. Weil ein zweiter Fluchtweg fehlt, kann die Tribüne in der Sporthalle Meinsen-Warber und ein dahinterliegender Versammlungsraum nur eingeschränkt genutzt werden. Lediglich zehn Menschen sind erlaubt.
Dem soll jetzt abgeholfen werden. Einstimmig sprach der Sport- und Partnerschaftsausschuss auf seiner jüngsten Sitzung die Empfehlung aus, dass für rund 30 000 Euro eine Rettungstreppe an die Halle angebaut wird.

veröffentlicht am 17.04.2019 um 13:23 Uhr
aktualisiert am 17.04.2019 um 18:30 Uhr

4299_1_orggross_r-cremers

Autor

Redakteur zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige