weather-image
21°
×

Burak Copur refiert vor der GSP zu den europäisch-türkischen Beziehungen

„Das goldene Zeitalter ist lange vorbei“

BÜCKEBURG. „Türkische Außenpolitik unter Erdogan: das Ende einer Partnerschaft mit dem Westen?“ war das Thema des Vortrags von Professor Burak Copur, der auf Einladung der Sektion Minden der Gesellschaft für Sicherheitspolitik (GSP) online aus Essen referierte. Mehr als 30 Teilnehmer an diesem Zoom-Vortrag diskutierten anschließend ausgiebig mit dem Referenten.
Sektionsleiter Oberstleutnant a.D. Rainer Lüttge machte in seiner Begrüßung die Bedeutung der Beziehungen zur Türkei deutlich: „Das ist ein hochinteressantes Thema, denn die Türkei ist nicht nur ein beliebtes Reiseland, sondern ein wichtiger Wirtschaftspartner und ein Außenposten der NATO in einer kriselnden Region. Außerdem leben bei uns Millionen von Mitbürgern, deren Herkunftsland die Türkei ist.“

veröffentlicht am 21.06.2021 um 11:12 Uhr

Autor:

Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige