weather-image
×

Europa-Abgeordnete Viola von Cramon spricht mit Bückeburgern über Sorgen und Nöte beim Klimaschutz

„Das ist skandalös“

BÜCKEBURG. Solardeckel, Abstandsregeln für Windräder oder Wegwerfartikel – all das hört Dieter Ahrens nicht gern. Die Energiewende aus Bürgerhand würde durch die Politik gebremst, kritisiert der Bückeburger, dessen gleichnamige Firma Spezialist für Fotovoltaik-Anlagen ist. Für die grüne Europa-Abgeordnete Viola von Cramon Grund genug, sich extra von Brüssel auf den Weg nach Bückeburg zu machen, um sich die Sorgen und Nöte des Unternehmers sowie der Vertreter des Vereins Bürgerenergiewende Schaumburg und der Stadtwerke Schaumburg-Lippe anzuhören. Alle eint die Unzufriedenheit mit der derzeitigen Politik.

veröffentlicht am 08.03.2020 um 17:12 Uhr
aktualisiert am 08.03.2020 um 18:40 Uhr

Leonhard Behmann

Autor

Redakteur zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige