weather-image
22°

Wenn David Bowie lebendig wird

David-Bowie-Tributeband „Starmen“ in der „Schraub-Bar“

BÜCKEBURG. Einen musikalischen Leckerbissen für David-Bowie-Fans gibt es in der „Schraub-Bar“: Am Freitag, 1. Februar, gastiert dort mit „Starmen“ Deutschlands wohl bekannteste David-Bowie-Tributeband. Einlass zu dem Konzert ist ab 19 Uhr.

veröffentlicht am 28.01.2019 um 14:46 Uhr
aktualisiert am 28.01.2019 um 18:10 Uhr

Die Band „Starmen“ kommt aus Ostwestfalen. Foto: pr

BÜCKEBURG. Während die Band auf den kommenden Konzerten eine exklusive Auswahl von Bowiesongs zum großen Teil unplugged präsentiert, werden in Bückeburg noch einmal die Hits voll verstärkt zu hören sein. Die Gruppe Starmen, die aus Ostwestfalen kommt, tritt mit ihrem umfangreichen und vielseitigen Programm deutschlandweit auf. Die Band wurde 2006 gegründet und widmet sich seither ausschließlich dem breit gefächerten Repertoire aus David Bowies 54-jähriger Musikkarriere und präsentiert seine Songs authentisch und zeitgemäß arrangiert. Wohl bekanntestes und eindrucksvollstes Merkmal der Starmen ist die charakteristische Stimme des Sängers Ralf Nieger, mit der er das Publikum immer wieder mitreißen und begeistern kann.r




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare