weather-image
23°

Freikarten für die kommende Woche beginnende Landpartie zu gewinnen

Der „Mittsommer“ ruft

BÜCKEBURG. Im Schloss und im Park drumherum herrscht schon reges Treiben, es wird aufgebaut, die Landpartie steht an. Kommenden Donnerstag wird die 20. Auflage eröffnet, die in diesem Jahr unter dem Motto „Mittsommer“ und ganz im Zeichen Skandinaviens steht.

veröffentlicht am 13.06.2019 um 12:11 Uhr
aktualisiert am 13.06.2019 um 19:30 Uhr

Zur Eröffnung der Landpartie kommenden Woche wird auch Carlotta Truman erwartet. Foto: Archiv
4299_1_orggross_r-cremers

Autor

Raimund Cremers Redakteur zur Autorenseite

BÜCKEBURG. Im Schloss und im Park drumherum herrscht schon reges Treiben, es wird aufgebaut: Die Landpartie steht an. Kommenden Donnerstag wird die 20. Auflage eröffnet, die in diesem Jahr unter dem Motto „Mittsommer“ und ganz im Zeichen Skandinaviens steht.

Die Showrevue erweckt musikalische Erinnerungen an ABBA und Pippi Langstrumpf, der farbenfrohe Mittsommerbaum lädt zum Feiern und Tanzen auf dem Schlossgelände ein. In skandinavischer Kulisse präsentieren 220 Aussteller aus dem In- und Ausland ihre Produkte – von stilvoller Mode über kulinarische Köstlichkeiten aus dem Norden bis hin zu nachhaltigen Wohnideen.

Der Schlossherr und seine Familie wollen sich in original schwedischen Trachten direkt aus Stockholm unter die Besucher mischen. Die Regie für das Kreativ-Programm haben nach dem Ausscheiden von Chef-Organisatorin Mechthild Wilke die Lebensgefährtin von Alexander zu Schaumburg-Lippe, die Konzertpianistin Mahkameh Navabi (36), sowie seine Ex-Schwägerin Vanessa zu Sayn-Wittgenstein übernommen, die seit geraumer Zeit auf Schloss Bückeburg wohnt.

2 Bilder

Gleich zur Eröffnung werden die Besucher Carlotta Truman, die ESC-Teilnehmerin, erleben, die seit geraumer Zeit enge Kontakte zu Alexander zu Schaumburg-Lippe und zu Bückeburg pflegt und bereits mehrfach bei den Känguruh- oder Parkcafé-Jams aufgetreten ist.

In diesem Jahr wird es anlässlich der 20. Landpartie einen Jubiläumsabend geben: Am Freitag feiert der Hausherr gemeinsam mit allen Gästen ausgelassen in den Abend hinein. Dabei können erfrischende Getränke und eine Auswahl an delikaten Speisen genossen werden. Das bunte Rahmenprogramm hält Abwechslung für Groß und Klein bereit. Die exklusive Inszenierung der beliebten Landpartie-Showrevues präsentiert Ausschnitte von der „Olsenbande“ und „Wicki“. Unterstützt wird das Ensemble erstmals vom „The Voice of Germany“-Halbfinalisten René Noçon, der mit den Künstlern Hits skandinavischer Musiker zum Besten gibt. Auf eine Reise nach Schweden entführen die Schaumburger Märchensänger. Der Kinderchor singt die wohl bekanntesten Lieder von Pippi Langstrumpf und Michel aus Lönneberga. Außer den täglichen Vorführungen der Fürstlichen Hofreitschule können die neuesten Trends auf der Modenschau bewundert werden. An den zahlreichen Ständen der Aussteller können Besucher Schmuckstücke, Interior-Waren und Produkte aus Lifestyle, Kunst und Beauty kaufen.

Das Wichtigste in Kürze: Geöffnet ist die Landpartie auf Schloss Bückeburg vom 20. bis 23. Juni täglich von 10 bis 19 Uhr, am Freitag bis 21 Uhr. Die Tageskarte kostet 15 Euro, das Zwei-Tage-Ticket 21 Euro. Bis einschließlich 15 Jahre gilt freier Eintritt, für Behinderte gibt es Ermäßigung. Shuttlebusse fahren vom Großparkplatz Hasengarten, es gibt einen kostenlosen Depot-Service.

Sie wollen dabei sein? Exklusiv für unsere Leser verlosen wir bis einschließlich Sonntag, 16. Juni, fünfmal zwei Eintrittskarten für einen Tag Ihrer Wahl. Bitte einfach eine E-Mail mit dem Betreff „Landpartie“ sowie Namen und Adresse an lz@szlz.de schicken.




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare