weather-image
×

Mit 500000-Maschine – Abbruch-Experte macht Fabrikschornstein platt

Der Schlot ist Geschichte

BÜCKEBURG. Es hämmert dumpf, als der an einem 18 Meter langen Baggerarm montierte hydraulische Meißel in den alten Schornstein der ehemaligen Wäscherei Eggers am Unterwallweg eindringt. Der Schlot wackelt bedrohlich hin und her. Krachend fallen rote Backsteine zu Boden. Burghard Demuth schaut hinauf zu dem 21 Meter hohen Fabrikschornstein. Der Abbruch-Spezialist will erreichen, dass die Spitze kontrolliert zu Boden fällt.

veröffentlicht am 26.03.2020 um 14:00 Uhr

Leonhard Behmann

Autor

Redakteur zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige