weather-image
×

Serie „Hoch hinaus“ über Schaumburger Türme endet mit dem nicht existierenden Turm der Bückeburger Stadtkirche

Der Turm, der nie gebaut wurde

BÜCKEBURG. „Hoch hinaus“, so der Titel unserer heute endenden Serie über Schaumburgs Türme, bis weit über die Dächer Bückeburgs geht es zweifellos beim Besteigen der Bückeburger Stadtkirche. Doch eigentlich hätte es gemäß der ursprünglichen Pläne für das 1615 fertig gestellte Weserrenaissance-Gotteshaus in noch viel luftigere Höhen gehen sollen.
Denn gemäß den ursprünglichen Plänen des Grafen Ernst zu Holstein-Schaumburg (ab 1619 Fürst zu Holstein-Schaumburg) hätte die Bückeburger Stadtkirche ursprünglich mit einem Turm erbaut werden sollen. Der Plan wurde jedoch noch vor der Fertigstellung des Rohbaus im Jahr 1613 wieder fallengelassen. Und darum endet unsere Serie über Schaumburger Türme heute mit einem waschechten Phantom: Dem Turm, der nie gebaut wurde.

veröffentlicht am 10.09.2021 um 11:56 Uhr

jp01

Autor

Reporter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige