weather-image
×

Bahn-Aktivist Bernhard Knierim möchte den Zielfahrplan zum Deutschland-Takt überprüfen lassen

Deutschland-Takt ein Totschlag-Argument?

BÜCKEBURG / LANDKREIS SCHAUMBURG. Wo lässt sich der politische Hebel ansetzen, um eine Schnellfahrstrecke Hannover–Bielefeld, wie sie die Bundesregierung laut eigener Aussage für den Deutschland-Takt anstrebt, noch zu verhindern? Bernhard Knierim, wissenschaftlicher Mitarbeiter im Deutschen Bundestag und Mitbegründer des Bündnisses „Bahn für alle“, plädiert dafür, den Zielfahrplan für eben diesen Deutschland-Takt neu aufzurollen. Diese Kern-These vertrat er im Rahmen einer Vortragsveranstaltung zum Thema Deutschland-Takt mit dem Münchener Professor und Bahn-Kritiker Wolfgang Hesse, zu dem die Initiative „Pro Ausbau“ in den „Jetenburger Hof“ in Bückeburg eingeladen hatte.

veröffentlicht am 22.10.2020 um 15:25 Uhr
aktualisiert am 22.10.2020 um 17:40 Uhr

jp01

Autor

Reporter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige