weather-image
×

Land Niedersachsen fördert energieautarkes „Endlos-Energie-Zentrum“ mit 1,772 Millionen Euro

Deutschlandweit einzigartiger Prototyp in der Kreuzbreite Bückeburg

BÜCKEBURG. Das Land Niedersachsen hat den Startschuss für das „Endlos-Energie-Zentrum Schaumburg“ (EEZ) gegeben. Umweltminister Olaf Lies (SPD) übergab bei Solar- und Dachdeckertechnik Ahrens in der Bückeburger Kreuzbreite einen Förderbescheid des Landes in Höhe von 1,772 Millionen Euro an Mitarbeiter Sascha Backhaus. Firmenchef und Kreishandwerksmeister Dieter Ahrens weilt im wohlverdienten Urlaub. Neben dem Firmensitz von Ahrens in der Bückeburger Kreuzbreite wird jetzt noch in diesem Jahr mit dem Bau des EEZ begonnen. Circa sechs Millionen Euro investiert Ahrens in den Neubau. Das besondere an dem deutschlandweit einzigartigen Modellprojekt und Prototyp: Das rund 1000 Quadratmeter große Gebäude ist komplett energieautark, benötigt keinen Strom oder fossile Brennstoffe, sondern erzeugt seine Energie über Photovoltaik – CO2-frei. Nicht benötigte Energie wird in Batterie- und Wasserstoffspeichern gespeichert und dann abgerufen, wenn die Sonne nicht scheint.

veröffentlicht am 24.08.2021 um 13:37 Uhr
aktualisiert am 24.08.2021 um 23:10 Uhr

4299_1_orggross_r-cremers

Autor

Redakteur zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige