weather-image
26°
×

Wenn ein Schulstoff Brisanz bekommt …

Die Lebensphilosophie des „Minimalismus“ in der Corona-Zeit

BÜCKEBURG. Vom „Shutdown“ sprach noch niemand, als Pauline Wichmann 2018 am Gymnasium Adolfinum ihre Facharbeit schrieb. Im Seminarfach „Identität“ hatte sie sich mit der Lebensphilosophie des „Minimalismus“ zu beschäftigen. Über die Zeit, in der das Coronavirus Gesellschaft, Wirtschaft und Politik nicht nur in Deutschland in ganz erheblichem Maße bestimmt, sagt sie: „Diese Krise lässt jeden nachdenken, was er wirklich braucht.“

veröffentlicht am 08.05.2020 um 12:30 Uhr

Autor:

Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige