weather-image
15°
×

Standbild, Ruckeln, zerhackte Sprache und Leitungszusammenbruch – erste Hybridsitzung wird zur Herausforderung

Die Tücken der Technik

BÜCKEBURG. Die Generalprobe für eine Videokonferenz in Zeiten der Corona-Pandemie und Abstand halten hatte noch reibungslos geklappt. Auch der Beginn der ersten Sitzung in hybrider Form – ein Teil des Schulausschusses real anwesend, der Rest über das Internet – lief noch einigermaßen, wenn auch mit zwischenzeitlichen kleineren Störungen. Nach 40 Minuten aber war dann Schluss, nichts ging mehr. Die Leitung war zusammengebrochen, auf dem nagelneuen Bildschirm des frisch renovierten und sanierten Neuen Ratssaals waren die sechs Hybriden eingefroren. Mit einiger Mühe ging es nach einiger Zeit wieder, auch die Ursache konnte ermittelt werden.

veröffentlicht am 22.04.2021 um 15:14 Uhr
aktualisiert am 22.04.2021 um 17:00 Uhr

4299_1_orggross_r-cremers

Autor

Redakteur zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige