weather-image
18°

Großes Unverständnis

Dirigent kämpft um das Friedenskonzert des Bach-Orchesters

BÜCKEBURG. Mit großem Unverständnis hat Friedrich-Wilhelm Tebbe auf eine Entscheidung des Rates der Stadt Bückeburg reagiert, sich nicht an den Kosten für ein Friedenskonzert des „Bückeburger Bach-Orchesters“ und einer CD-Produktion zu beteiligen.

veröffentlicht am 31.05.2019 um 10:49 Uhr
aktualisiert am 31.05.2019 um 18:14 Uhr

4299_1_orggross_r-cremers

Autor

Raimund Cremers Redakteur zur Autorenseite



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige