weather-image
36°

Große Nachfrage beim vermeintlichen Jubiläums-Büchermarkt der reformierten Kirche

Doch schon der 26.

BÜCKEBURG. Bücher für Preise im Centbereich hat die evangelisch-reformierte Kirche auch in diesem Jahr wieder an zwei Tagen in ihrem Gemeindehaus angeboten. Dieser Büchermarkt sollte eigentlich ein Jubiläum sein, denn seit 25 Jahren können Leser dieses Angebot nutzen. Doch Pastor Thomas G. Krage erklärte, sie hätten sich wohl verzählt: „Dies ist doch schon das 26. Mal.“

veröffentlicht am 13.05.2019 um 13:30 Uhr
aktualisiert am 13.05.2019 um 18:00 Uhr

Tausendes Bücher stapeln sich auf den Tischen und suchen ihre Abnehmer. Foto: gn

Autor:

Gabi Nachstedt



Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare