weather-image
×

DRK, Feuerwehr und THW überwachen die Landpartie

Drei Hilfsorganisationen im Einsatz

BÜCKEBURG. Wie schon in allen Jahren zuvor haben mit dem Technischen Hilfswerk (THW), der Freiwilligen Feuerwehr Bückeburg und dem Deutschen Roten Kreuz drei heimische Hilfs- und Rettungsorganisationen das Geschehen auf der Landpartie begleitet und überwacht. Die Feuerwehr war dabei während der diesmal neun Tage dauernden „Corona-Edition“ der Landpartie mit einem Tanklöschfahrzeug und einer mobilen Wache vor Ort, kontrollierte während der Veranstaltung Zufahrts-, Flucht- und Rettungswege sowie Brandschutzeinrichtungen und unternahm regelmäßige Streifengänge.

veröffentlicht am 11.08.2021 um 12:30 Uhr
aktualisiert am 11.08.2021 um 19:10 Uhr

jp01

Autor

Reporter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige