weather-image
×

Im 12. Schatten-Krimi „SchattenSchnee“ von Nané Lénard geht es ungewöhnlich morbide zu.

Ein eiskalter Engel im Palaisgarten

BÜCKEBURG. „Haut, die im Dunklen verborgen, vergiftet das Heute ins Morgen und tötet die Seele aus Leid. Denn was am Anfang geborgen, geliebt und bewahrt war vor Sorgen, muss weichen den Zeichen der Zeit.“
Mit diesen sinister klingen Verszeilen im Prolog leitete Nané Lénard ihren im März 2011 erschienen Kriminalroman „SchattenHaut“ ein, in dem sie erstmals das Ermittlerduo Wolf Hetzer und Peter Kruse vor heimischer (zumeist Bückeburger) Kulisse auf Mörderjagd schickte. Neun Jahre, zwölf „Schatten“-Krimis und einen Ausflug zur Krimi-Kollegin Oma Pusch im 2019er Crossover „FriesenLust“ später führt die Bückeburger Autorin den düster-morbiden und mitunter drastisch blutigen Reigen ihrer Wolf-Hetzer-Fälle ins Finale: Mit „SchattenSchnee“, erschienen wie immer bei CW Niemeyer Buchverlage GmbH, liegt nun der zwölfte und abschließende Kriminalroman der erfolgreichen Serie vor.

veröffentlicht am 08.12.2020 um 13:33 Uhr
aktualisiert am 08.12.2020 um 16:40 Uhr

08. Dezember 2020 13:33 Uhr

jp01
Reporter zur Autorenseite

BÜCKEBURG. „Haut, die im Dunklen verborgen, vergiftet das Heute ins Morgen und tötet die Seele aus Leid. Denn was am Anfang geborgen, geliebt und bewahrt war vor Sorgen, muss weichen den Zeichen der Zeit.“
Mit diesen sinister klingen Verszeilen im Prolog leitete Nané Lénard ihren im März 2011 erschienen Kriminalroman „SchattenHaut“ ein, in dem sie erstmals das Ermittlerduo Wolf Hetzer und Peter Kruse vor heimischer (zumeist Bückeburger) Kulisse auf Mörderjagd schickte. Neun Jahre, zwölf „Schatten“-Krimis und einen Ausflug zur Krimi-Kollegin Oma Pusch im 2019er Crossover „FriesenLust“ später führt die Bückeburger Autorin den düster-morbiden und mitunter drastisch blutigen Reigen ihrer Wolf-Hetzer-Fälle ins Finale: Mit „SchattenSchnee“, erschienen wie immer bei CW Niemeyer Buchverlage GmbH, liegt nun der zwölfte und abschließende Kriminalroman der erfolgreichen Serie vor.

Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 24,90 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen