weather-image
×

Drei Tage Bürgerschießen – Königschießen fällt aus / Großer Zapfenstreich vor Mausoleum

Ein Fest voller Hoffnung und Zuversicht

BÜCKEBURG. Es wird kein gewöhnliches Bürgerschießen werden – das steht schon jetzt fest. Königsschießen, Feierabendbier, DJ-Party sowie dicht gedrängtes und ausgelassenes Feiern – all das wird es in diesem Jahr nicht geben. Das Corona-Virus hat den Organisatoren des Bürgerbataillons viel Kopfzerbrechen bereitet – und noch immer blickt Stadtmajor Martin Brandt dem Geplanten sorgenvoll entgegen. „In wenigen Tagen soll das Fest stattfinden – und wir wissen heute noch nicht, ob wir an dem Wochenende wirklich hier sitzen werden“, sagt Brandt und blickt auf den Marktplatz.
Auch wenn die Pandemie für viele Einschränkungen und Auflagen sorgt, für den Stadtmajor, den zweiten Vorsitzenden und Fähnrich Axel Wohlgemuth ist das Bürgerschießen eine Herzensangelegenheit. Die jahrhundertelange Tradition, die bis auf das Jahr 1683 zurückgeht, soll weiterleben.

veröffentlicht am 19.08.2021 um 15:12 Uhr
aktualisiert am 19.08.2021 um 18:40 Uhr

Leonhard Behmann

Autor

Redakteur zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige