weather-image
19°
×

Fünf mögliche Varianten einer ICE-Neubaustrecke – aus Bückeburger Sicht steht Variante 5 im Blickpunkt

Ein Trog von Bückeburg bis Stadthagen

BÜCKEBURG/EILSEN/STADTHAGEN. Aus Sicht der Bahn sind es nach wie vor nur „technisch plausible Modellvarianten“, die ausschließlich dazu dienen, eine prinzipielle Machbarkeit zu prüfen und grobe Kosten abzuschätzen.
Doch die vor wenigen Tagen von der Bahn veröffentlichten Details zu den fünf im November bekannt gewordenen Konzept-Varianten einer möglichen ICE-Neubaustrecke Hannover-Bielefeld aus dem sogenannten Schüßler-Plan schlagen weiterhin bei Politikern, Bürgerinitiativen und Anwohnern hohe Wellen. Unsere Zeitung hat sich die Variante 5, die sogenannte Idaturm-Trasse, noch einmal genau angeschaut und den möglichen Verlauf visualisiert: Ein sieben Kilometer langer Tunnel unter dem Bückeburger Ortsteil Bergdorf hindurch gen Kleinenbremen unter dem Wesergebirge hindurch gen Porta und Vlotho. Auf der anderen Seite könnte die Trasse an Ahnsen entlang gen Stadthagen führen: mit sieben weiteren Tunneln und einem Verlauf in Trögen.

veröffentlicht am 05.02.2021 um 13:35 Uhr
aktualisiert am 05.02.2021 um 16:00 Uhr

jp01

Autor

Reporter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige