weather-image
33°
×

„Gesichter einer Stadt“: Porträts von Mahdi Al-Fatlawi und Birgit Mertens in der Langen Straße

Eine Begegnung auf Augenhöhe

BÜCKEBURG. Vor fünf Jahren ist Mahdi Al-Fatlawi aus dem Irak nach Bückeburg gekommen. Birgit Mertens kam vor 35 Jahren aus Wuppertal hier her. Die Wege ihrer ersten Begegnung kreuzten sich bei einem Deutschkurs. Birgit Mertens war dort Lehrerin und Mahdi Al-Fatlawi Teilnehmer. „Birgit hat auch meinem Sohn geholfen bei seinen Schulproblemen. So kamen wir ins Gespräch“, erinnert sich Al-Fatlawi. Er berichtete Birgit Mertens von seinem Beruf als Toningenieur und Kameramann, den er in seiner Heimat in Bagdad ausgeübt hatte und, dem er hier in Deutschland auch gerne nachgehen würde. Ein weiteres Porträt aus der Ausstellung „Gesichter einer Stadt“:

veröffentlicht am 22.07.2020 um 11:05 Uhr
aktualisiert am 22.07.2020 um 17:10 Uhr

Autor:

Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen