weather-image
18°
×

Vorbereitung für den Stadtball schon auf Hochtouren

Eingerostete Kenntnisse auffrischen?

BÜCKEBURG. Das Organisationsteam bereitet sich intensiv auf die Ballnacht am 15. Februar 2020 vor und freut sich über die ersten Karten-Vorbestellungen, die vor Kurzem eingegangen sind.

veröffentlicht am 22.09.2019 um 16:26 Uhr
aktualisiert am 22.09.2019 um 17:56 Uhr

Damit sich auch die Gäste auf dieses gesellschaftliche Ereignis vorbereiten können, bietet das Stadtball-Team gemeinsam mit Marks Tanzschule eine komplette Auffrischung der tänzerischen Fähigkeiten, einige kurze Spezial- und für Kurzentschlossene auch Crashkurse an: So sollte auch auf der Tanzfläche nichts mehr schiefgehen.

Ab dem 22. Oktober gibt es dienstags um 20 Uhr in Marks Tanzschule beim Paartanz für Einsteiger die Gelegenheit für eine komplette Auffrischung oder auch für die ersten Schritte auf dem Parkett. Im Dezember wird es dort zusätzlich alternative Workshops (90 Minuten) für Disco Fox und im Februar für Salsa geben. Im Oktober und im Januar werden dann noch die Crashkurse (180 Minuten) für Disco Fox, Wiener Walzer und langsamen Walzer angeboten.

Mark Rudi betreibt seine Tanzschule in Bückeburg seit fünf Jahren. Er wird auf dem Ball mit seiner Schwester Christina eine hochkarätige Tanzshow-Einlage präsentieren. Beide waren während ihrer aktiven Zeit im Tanzsport unter den 24 Besten der Weltrangliste im Paartanz.

Der Kartenverkauf wird voraussichtlich ab Dezember beginnen, der genaue Verkaufsstart wird zeitgerecht bekannt gegeben. Kartenreservierungen sind außerdem per E-Mail an Stadtball-Bueckeburg@gmx.de möglich. Nähere Informationen gibt es bei Marks Tanzschule.




Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige