weather-image
23°

Entwurzelter Baum als Unfallursache

BÜCKEBURG. Auf der B 83 hat sich am Dienstagmittag, 8. Januar, gegen 12.50 Uhr ein Unfall ereignet, an dem drei Fahrzeuge beteiligt waren; Menschen wurden zum Glück nicht verletzt. Nach Angaben der Polizei Bückeburg hatte der in Böen mit einer Stärke von 79 Stundenkilometern wehende Sturm einen Baum entwurzelt und auf die Fahrbahn geworfen.

veröffentlicht am 08.01.2019 um 16:01 Uhr

270_0900_120770_Blaulicht.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der SZ/LZ? Dann melden Sie sich hier mit Ihren SZ/LZ -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

In Fahrtrichtung Minden kurz vor der Abfahrt nach Kleinenbremen hatte sich daraufhin ein Stau gebildet. Ein Pkw, der zwischen zwei Lkw zum Stehen gekommen war, wollte die B 83 nach rechts über den Verzögerungsstreifen verlassen, übersah dabei aber einen anderen Pkw mit Anhänger, der sich von hinten näherte. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der Verursacher des Unfalls wurde durch die Wucht der Kollision im hinteren Fahrzeugbereich außerdem noch auf den vor ihm haltenden Lkw geschoben. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden an allen drei Fahrzeugen auf etwa 25 000 Euro. Der Fahrstreifen in Richtung Minden musste für die Dauer von etwa einer Stunde voll gesperrt werden.tw




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare