weather-image
×

Trauer und Wut in Kleinenbremen

Erste Gedenkfeier an der Stele von Konfirmanden mitgestaltet

KLEINENBREMEN. Wenn er an die Nazizeit denkt, wird Henry, Konfirmand in Kleinenbremen, nachdenklich, traurig und auch wütend. Zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus hat der 13-Jährige einige Sätze aufgeschrieben, um sie vorzutragen.

veröffentlicht am 28.01.2019 um 14:38 Uhr
aktualisiert am 28.01.2019 um 18:10 Uhr

Autor:

Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige