weather-image
×

Unzufriedenheit wegen nicht eingehaltener Zusagen für Ausrüstung

Feuerwehr Bückeburg überlegt Kooperation mit Porta

BÜCKEBURG/PORTA WESTFALICA. Die Kooperation der Feuerwehr Bückeburg mit der Feuerwehr Porta Westfalica hakt. Wie Bückeburgs Stadtbrandmeister Marko Bruckmann auf der jüngsten Sitzung des Feuerschutzausschusses kritisierte, seien von Portaner Seite gemachte Versprechungen wie die Übergabe von Navigationsgeräten oder Funkgeräten nicht eingehalten worden. „Bis heute ist nichts passiert, Versprechen sind nicht umgesetzt worden, eineinhalb Jahre ist nichts passiert“, sagte Bruckmann: „Wir fühlen uns veräppelt.“

veröffentlicht am 30.07.2021 um 15:00 Uhr

30. Juli 2021 15:00 Uhr

4299_1_orggross_r-cremers
Redakteur zur Autorenseite

BÜCKEBURG/PORTA WESTFALICA. Die Kooperation der Feuerwehr Bückeburg mit der Feuerwehr Porta Westfalica hakt. Wie Bückeburgs Stadtbrandmeister Marko Bruckmann auf der jüngsten Sitzung des Feuerschutzausschusses kritisierte, seien von Portaner Seite gemachte Versprechungen wie die Übergabe von Navigationsgeräten oder Funkgeräten nicht eingehalten worden. „Bis heute ist nichts passiert, Versprechen sind nicht umgesetzt worden, eineinhalb Jahre ist nichts passiert“, sagte Bruckmann: „Wir fühlen uns veräppelt.“

Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 24,90 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen