weather-image
21°
×

Pfandbox im E-Center Weingarten kommt Bückeburger Tafel zugute

Flasche leer, Magen voll

Bückeburg. Einen Gegenwert von 318,83 Euro hat die jüngste Leerung der am E-Center Weingarten zugunsten der Bückeburger Tafel installierten Pfandbox erbracht. Das Center unterstützt die Hilfseinrichtung seit mehreren Jahren mit regelmäßigen Zuwendungen. „Genau betrachtet sind es unsere Kunden, die die Arbeit der Ehrenamtlichen honorieren“, erläuterte Inhaber Ralf Fabig beim Besuch der Tafel-Mitarbeiterin Barbara Springer.

veröffentlicht am 11.02.2016 um 14:26 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 06:22 Uhr

Die Unterstützung funktioniert über das Flaschenpfand-System des E-Centers. „Leere Flasche, voller Magen“, lautet das oberhalb der Box mittels einer Hinweistafel erklärte Motto. „Die Kundschaft verzichtet auf das ihr zustehende Geld und trägt somit dazu bei, dass aus dem Flaschenpfand eine Mahlzeit werden kann“, illustrierte Fabig das Prinzip. „Auf diese Art und Weise kommen alle zwei Monate etwa 300 Euro zusammen“, zeigte Springer auf. „Das lohnt sich.“

Zusätzlich zur Pfand-Aktion unterstützten Fabig sowie dessen Mitarbeiter-Team und die Center-Kundschaft die Tafel zweimal pro Jahr mit Aktivitäten, die im Zusammenwirken mit den Pfandfindern des Stammes „Bilche“ auf die Beine gestellt werden. „Auch dafür sagen wir ganz herzlich Dankeschön“, führte Springer aus. bus




Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige