weather-image
×

Pastor mahnt in Zeiten von Corona: Verschwörungsglaube übernimmt zunehmend die Funktion einer Religion

Gedenken an Nacht des Grauens

BÜCKEBURG. Vor 82 Jahren wurden in ganz Deutschland Synagogen und Gebetshäuser angezündet und geschändet, jüdische Geschäfte und Wohnungen geplündert; es gab Verhaftungen und Morde. In Bückeburg wurde in der Reichspogromnacht die Synagoge an der Bahnhofstraße angesteckt, wurden Juden verfolgt, ihres Eigentums beraubt, vertrieben und zum Teil ermordet. Am Montag wurde hinter dem Stadthaus den Opfern gedacht.

veröffentlicht am 09.11.2020 um 16:29 Uhr

Leonhard Behmann

Autor

Redakteur zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige