weather-image
24°
×

Eine der letzten klassischen Kneipen Bückeburgs ist wieder geöffnet

„Gildestübchen“ nimmt nach drei Monaten Stillstand Betrieb wieder auf

BÜCKEBURG. Nach drei Monaten Stillstand hat Mitte vergangener Woche auch das „Gildestübchen“ seinen Betrieb wieder aufgenommen. „Die kleine Kneipe“, wie Wirtin Ruth Lüer und Ehemann Wilfried ihren gastronomischen Treffpunkt in der Trompeterstraße nennen, nimmt in der Bückeburger Bewirtungsszene eine Sonderstellung ein. Das Paar feiert im September das 28-jährige Bestehen ihres „Stübchens“, das damit das älteste ihrer Art in der Stadt ist.

veröffentlicht am 16.06.2020 um 11:18 Uhr

bus-neu

Autor

Reporter
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen