weather-image
17°

Präsident des VfL Bückeburg blickt in die Zukunft

Gute Überlebenschance

BÜCKEBURG. Über die Bedeutung von Sportvereinen und die Herausforderungen, mit denen sich solche Vereine konfrontiert sehen, hat Martin Brandt, der Präsident des VfL Bückeburg, gesprochen. Anlass war die im Vereinsheim im Jahnstadion abgehaltene Jahresversammlung des rund 1900 Mitglieder zählenden Traditionsvereins.

veröffentlicht am 04.07.2019 um 11:37 Uhr
aktualisiert am 04.07.2019 um 18:40 Uhr

Bei der Jahreshauptversammlung wies Martin Brandt, der Präsident des VfL Bückeburg, (li.) auf die „soziale Kompetenz“ von Sportvereinen hin. Mit dabei: Vorstandsmitglied Heiner Rösener. Fotos: wk
Michael_Werk

Autor

Michael Werk Reporter zur Autorenseite



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige