weather-image
24°
×

Auch keine Verteuerungen zu erwarten / Hafenbetrieb weist 23 000 Euro Gewinn aus

Hafenausbau sechs Wochen vor Zeitplan

BÜCKEBURG. Die Ausbauarbeiten im Hafen Berenbusch liegen den Zeitplanungen um vier bis sechs Wochen voraus. Auch bei der Bausumme zeichnet sich ab, dass nicht mit Verteuerungen zu rechnen ist, eher sogar mit Einsparungen. Rund eine Million Euro werden in diesem Jahr in den weiteren Ausbau gesteckt. Insgesamt ist die Investition mit 2,3 Millionen Euro veranschlagt. Der Hafenbetrieb weist für 2019 einen Gewinn von 23.000 Euro aus und wird 2020 mit der Hafen Bückeburg-Berenbusch GmbH verschmolzen, in der das operative Geschäft eingebracht ist.

veröffentlicht am 18.06.2020 um 15:25 Uhr

4299_1_orggross_r-cremers

Autor

Redakteur zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen