weather-image

„Wir könnten auch ganz anders“

Halbe Hecke illegal beseitigt: Stadt verlangt Ersatzpflanzung

BÜCKEBURG. Als Ausgleichsmaßnahme für das Bückeburger Neubaugebiet „Am Bergdorfer Wege/Nord“ ist dort vor einigen Jahren zur Feldseite hin eine aus heimischen Sträuchern und Bäumen bestehende Hecke angepflanzt worden. Mittlerweile ist von diesem gut gewachsenen Gehölzstreifen nur noch ungefähr die Hälfte vorhanden.

veröffentlicht am 16.08.2019 um 14:06 Uhr
aktualisiert am 16.08.2019 um 17:10 Uhr

Zwischen Neubaugebiet und Feldweg war eine Strauch-Baum-Hecke angepflanzt worden, die jetzt nur noch in einem Teilbereich (hinten) vorhanden ist. Foto: wk
Michael_Werk

Autor

Michael Werk Reporter zur Autorenseite



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige