weather-image
Hubschraubermuseum stellt Kalender mit eigenen Ausstellungsstücken vor

Helikopter als Jahresbegleiter

BÜCKEBURG. Das Hubschraubermuseum bringt wie in den Vorjahren einen eigenen Kalender heraus. Der jetzt von Museumsmitarbeiterin Kerstin Bals vorgestellte Jahresbegleiter zeigt diesmal ausschließlich Ausstellungsstücke, die im Museum in Augenschein genommen werden können.

veröffentlicht am 04.12.2018 um 12:39 Uhr
aktualisiert am 04.12.2018 um 18:50 Uhr

270_0900_117432_b_HubKal_0312.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der SZ/LZ? Dann melden Sie sich hier mit Ihren SZ/LZ -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die von Michael Werk in Szene gesetzten Helikopter setzten eine Reihe fort, die vor Jahresfrist mit Motiven des Luftfahrt-Journalisten und Buchautors Roland Oster bestückt wurde.

Bals machte zudem darauf aufmerksam, dass das Museum weitere geschenktaugliche Offerten bereithält. Wie etwa einen Adventskalender, der unter dem Motto „Erst bauen, dann abheben“ Bastelspaß in der Vorweihnachtszeit verspricht.

Darüber hinaus finden sich Typenbücher, Bücher über die Geschichte der Hubschrauber und ferngesteuerte Drehflügler sowie kleine Drohnen, Schlüsselanhänger und per Lasertechnik angefertigte Glaswürfel mit unterschiedlichen Hubschraubermotiven im Angebot. Ebenfalls als Geschenke beliebt sind Gutscheine für Eintritt, Führungen und Simulatorflüge.bus




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare